Red Sunrise - Free Template by www.temblo.com
Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren RSS
Auf nach Tampa

...kaum in Tampa, regnet es wie aus Eimern...

Sind heute dann doch endlich aus Cape Coral weg - bei schönstem Wetter. Als krönenden Abschluss habe ich heute morgen eine Schildkröte im Kanal entdeckt. Florida ist wie ein großer, kostenloser Zoo.

Immer die US 41 gen Norden haben wir uns die wunderschöne Küste raufgearbeitet: Venice, Sarasota, Longboat Key und Brandeton nach Tampa. Einmal wäre uns fast ein Storch in die Scheibe geknallt, andere dackeln - äh storcheln einfach über den Highway und alle müssen anhalten. Neben der Brücke über die Tampa Bay flogen Pelikane.

Tampa ist nicht spektakulär, aber wir wollten eh nur nach Bush Gardens - einer Mischung aus Safaripark und Heidepark, aber mit heftigeren Achterbahnen. Also nix für Mutti und Michel... An der Kasse dann der erste Schock: 68 Dollar für 1 Ticket !!! Zusätzlich fing es an zu gewittern und zu gießen. Die Fahrgeschäfte wurden ausgesetzt und Nils sagt, das Highlight war letztes Jahr schon außer Betrieb. Alles gute Gründe auf Bush Gardens zu verzichten. Wir haben ja auch noch den Disney Marathon vor uns.

Jedenfalls regnet es seitdem. Haben Tampa Stadt per Auto erkundet. Ybor City war nice. Altes cubanisches Zigaretten- und Zigarrenmacherviertel. Leider waren meine charmanten Begleiter nicht Willens, für einen kurzen Marsch das Auto zu verlassen. Es lebe die amerikanische Bequemlichkeit. Allerdings bei Banken finde ich den "drive thru" auch klasse. Zu 95% gibt es bei uns keinen Parkplatz vor der Haspa. Bei Apotheken, Drogerien und natürlich Fast Food Ketten braucht man hier auch nicht aus dem Auto steigen.

Nun sind wir im Motel "Ramada Inn" in New Port Richey. Nah an der Küste, nördlich Tampa / Clearwater. Uns gegenüber das Shopping Paradies -ZU FUSS zu erreichen. Dreimal dürft Ihr raten, was wir heute abend machen.... Genau !! ;-)

Auch haben wir freien Eintritt zum Fitnesscenter gegenüber. Nils könnte endlich in die Sauna. Obwohl... wieso geht er nicht einfach vor die Tür. Umgerechnet haben wir 33 °C im Schatten. Nach Euren Berichten zu urteilen, könnt Ihr auch sagen: "Hitze wie in Florida", wenn wohl auch nicht mehr lange... aber tröstet Euch, unsere Aussichten sind auch feucht, aber immer noch heiß.

31.7.08 01:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen








Gratis bloggen bei
myblog.de



Copyright 2007 Free Template by www.temblo.com ~ Design by Angelme